Corona-Aktuell

Info zum Entscheid des Bundesrats vom 11.12.2020

Aufgrund der erweiterten Massnahmen empfiehlt der BTV Sissach allen turnenden Vereinen ihre Trainings bis auf weiteres abzusagen. 

Erneut hat dewr Bundesrat erweiterte Massnahmen im Kampf gegen die Ausweitung des Coronavirus erlassen. Ziel ist es erneut, die Kontakte unter den Menschen stark zu reduzieren. Erneut ist auch das Vereinsleben stark betroffen.

Coronavirus erweiterte Massnahmen

Die Neuen Bestimmungen gelten ab dem 12. Dezember 2020 bis zum 22. Januar 2021

  • Erlaubt bleiben weiterhin sportliche Aktivitäten (ohne Wettkämpfe) von Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre sowie Trainings und Wettkämpfe im Leistungssport.
  • Sperrstunde ab 19 Uhr: Sport- und Freizeitanlagen müssen zwischen 19 und 6 Uhr geschlossen bleiben.
  • Sportliche Aktivitäten dürfen nur noch mit max. 5 Personen ausgeübt werden (inkl. Leiter)
  • Weiter gelten neben den Weisungen des Bundes auch diejenigen des Kanton Basel-Landschaft und die Anweisungen der jeweiligen Gemeinden.
  • Kontaktsportarten bleiben verboten.

Aus diesem Grund rät der BTV Sissach allen Vereinen ihren Turnbetrieb bis zum 22. Januar 2021 einzustellen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.